fbpx

Was ist eigentlich ein Soul-Business / Seelenbusiness?

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Was ist eigentlich ein Soulbusiness und warum kann es so fürchterlich kompliziert sein, damit auf den Punkt zu kommen?

Es gibt keine in Stein gemeisselte Definition für ein Soulbusiness, Seelenbusiness oder Herzens-Business. Für mich ist es ein Business,

  • das unsere Bedürfnisse nach Integrität, Nachhaltigkeit, Authentizität, Bewusstseinswandel, Sinnhaftigkeit und Wahrheit erfüllt.  
  • mit dem wir einen Beitrag leisten für eine Welt in Nöten. 
  • das uns dabei unterstützt, uns tiefer auf unsere Seele und innere Führung einzulassen - anstatt der Angst des Egos zu folgen.

Soulpreneure gibt es in vielen verschiedenen Verpackungen: zum Beispiel als Coaches, als Schamanen, als Webdesigner, als Künstler, als mediale Berater, als Gärtner, als Speaker, als Therapeut... Allen gemeinsam ist, dass der Impuls für das Handeln aus innerer Anbindung kommt...
Dem Wunsch, das was ich in Wahrheit bin mit der Welt zu teilen. 

Die meisten von uns sind durch ihren persönlichen Weg an einen Punkt gelangt,
wo es den tiefen Wunsch gibt, nicht nur privat auf dem Sofa,
sondern auch in unserer Arbeit als die zu erscheinen, die wir wirklich sind.
Ohne uns zu verbiegen. Engel, Handstand, Netflix, Intuition, Speckröllchen, frühere Leben,
Licht und Schatten, Medialität und deine Liebe zu Mandelhörnchen inklusive. 
Wir wollen zu unseren Werten stehen, Position beziehen und mit Menschen arbeiten, die in ähnlichen Welten zu Hause sind wie wir. 

Positionierung ist Selbstfindung

Selbst, wenn sich deine Vision für ein Soulbusiness so wahr und wichtig anfühlt, kann die Umsetzung und Sichtbarkeit überraschend schwierig sein. Warum ist das so? Das sind einige der typischen Hürden auf dem Weg:

Die Positionierung für ein Soulbusiness ist komplexer als die Positionierung für bekannte Branchen und Angebote. Es gibt Geschäfte, die für alle einfach und klar verständlich sind: ein Bäcker, ein Coiffeur oder ein Buchhaltungsbüro. Jedem ist klar, was man dort bekommt - ein Brot, einen Haarschnitt bzw. eine Steuererklärung. Für ein Soul-Business ist das meist nicht so simpel. Vor allem, wenn du ein Dutzend Aus- und Fortbildungen gemacht hast, die nicht unter einen Hut kommen. Deshalb versuchen sich die meisten erst mal, sich mit ihren Methoden und Diplomen zu definieren: Reiki-Meisterin, EMDR Therapeutin, Yoga-Lehrerin.


Das funktioniert aus mehreren Gründen nicht so gut:

  • Die Methoden haben vermutlich ein grosses Spektrum und du hast das Gefühl, dich nur für ein Ding entscheiden zu müssen.
  • Für deine noch nicht informierten Leser ist es nicht klar, was man mit der Methode erreichen kann und wie sie rausfinden, ob das überhaupt die richtige Methode ist. Warum soll ich Reiki wählen oder EMDR oder Osteopathie? Wir müssen also verstehen, welche Probleme dein Business löst oder welche Erfahrung es vermittelt. Um dir hier ein Beispiel zu geben. Vor ein paar Jahren bekam ich auf einer Reise Rückenschmerzen. Ich konnte mir nicht vorstellen, den langen Flug damit zu bewältigen. Also fing ich an zu googlen. Es gab endlos viele Heilpraktiker, Osteopathen und Chiropraktikern mit jeder Menge Ausbildungen. Doch nur einer hat geschrieben: "Ich arbeite mit Rückenproblemen. Das ist das, was ich richtig gut kann." Natürlich habe ich ihn gewählt und in 2 Sitzungen war mein Schmerz weg. 
  • Das bedeutet, dass es dich mit der Frage konfrontiert, was du mit deiner Arbeit überhaupt versprechen kannst. Vor allem, wenn deine Erfolge und Angebote nicht in Gramm, Klicks, Zeichen, Zeilen und Euros zu messen sind. 
  • Und das bringt die Frage nach oben, ob du das, was du anbietest, selber wirklich leben und verkörpern kannst. Ich sehe Menschen, die das Blaue vom Himmel versprechen, weil sie das in Marketing-Kursen so gelernt haben (zum Beispiel finanzielle Fülle aber selber nicht wissen, wo das Geld für die Miete im nächsten Monat reinkommt) und Menschen, die vor lauter Perfektionsanspruch überhaupt keinen Schritt wagen (die ihren Fitness-Kurs nicht anbieten, weil sie an manchen Sonntagen den Hintern nicht hochbekommen und eine ganze Staffel Outlander angucken) 

Du bist die Medizin in deiner Arbeit und du bist deine Marke...

Du musst deinen Business-Prozess wirklich verstehen. Wo beginnt deine Arbeit, wo führt sie hin? Was weisst du über den Weg, die Herausforderungen, die Transformation auf dieser Reise? Und du musst deinen Business-Prozess so definieren, dass du dich damit integer und sicher fühlst. 

Solange du in der Vorstellung feststeckst, dass du deine Kunden in der Schubkarre zum Erfolg fahren musst = du also ein Retter-Business betreibst, wird es dir Angst machen, mit deinem Zielpunkt Klarheit zu finden.

Kannst du dein Business und deine Erfahrung verkörpern? Am besten gelangst du einer tragfähigen Klarheit, wenn du mit Verkörperung arbeitest. Das bedeutet, dass du deinen Körper für die richtigen Antworten nutzt und dass du entspannt im Körper bleiben kannst, wenn du über dein Business und dein Business Versprechen sprichst. Du kannst das mit einem Coach oder mit Buddies üben, die auf der gleichen Reise sind. Wir alle brauchen Orte, an denen wir ungeschminkt in unsere Kraft wachsen können und lernen, entspannter zu versagen und mutiger unser Licht mit der Welt zu teilen.   

Der Weg der verletzten Heiler

Viele Soulpreneure und Visionäre sind «Wounded Healer», verletzte Heiler. Das heisst, dass eine frühere Verletzung / Trauma zu einem Kernelement und Antrieb in unserer Arbeit wurde. Das ist in der Zeit unserer Ausbildungen noch ein sicheres Terrain. Aber in dem Moment, wo wir uns nicht mehr mit der Methode, sondern mit dem Thema aus dem Fenster lehnen, begegnen wir allen noch ungelöster Scham sowie unseren Power- und Spiegelungs-Wunden. 

Dann müssen wir aus unserer geschützten Innenwelt heraustreten und uns einer Welt stellen, von der wir nicht sicher sind, wie wohlwollend sie auf unsere Ideen reagieren wird. (Das Ganze hat eine sehr reale Dimension, auch in unserer Gegenwart. Frauen, die in ihre Power wachsen, die eine eigene Meinung haben, die nicht mehr niedlich und angepasst sind begegnet in der Online-Welt ganz schön viel Internet-Hate.)

Wenn du die Erfahrung gemacht hast, dass es gefährlich war, deine Wahrheit auszusprechen, wird dein Herz zwar die Sehnsucht haben, sich auszudrücken aber dein inneres Sicherheitssystem wird dich in Richtung Unsichtbarkeit schieben.   

Und wenn wir nicht klar verstehen, was da geschieht, beurteilen wir uns dafür, dass wir langsam sind, im Kreis rumgehen und zu viele Katzenvideos angucken. Diese Form von Selbstverurteilung führt aber nur dazu, dass wir in der alten Identität von Ohnmacht stecken bleiben. 

Übrigens, es bedeutet nicht, dass du nicht bereit bist für dein Soulbusiness.
Es bedeutet einfach, dass etwas in dir vor der Sichtbarkeit und Leadership Angst hat. Und dass es kleine, machbare Schritte und liebevolle Unterstützung braucht – nicht die Peitsche.  

Für viele von uns ist die Rückeroberung der eigenen Stimme eine der grössten Wachstumserfahrungen ihres Lebens. Denn wir finden unseren Ausdruck nicht, solange wir in einer gebrochenen Identität und Loyalität mit ausgedienten Autoritären festhängen. 

Es ist eine Heldenreise, auf der wir den Schatz zurückerobern und mit alten Drachen kämpfen. Der Schatz: eine erprobte und gelebte Erinnerung daran, wer wir wirklich sind. Die Rückkehr in unsere Freiheit, Wahrheit, in unseren ganz eigenen Ausdruck. 

Aus der verdeckten Scham aufwachen und die Geschichte dahinter in deinem Business nutzen 

Wounded Healer kommen in ihre Kraft, wenn sie aus der Scham ihrer Erfahrung und Geschichte herauswachsen. Und das bedeutet oft, die Vorstellung loszulassen, anders sein zu müssen - zum Beispiel sie sollten cooler sein, weniger verrückt, besser performen... 

Deine Zielgruppe endlich erkennen. Sie stolpern über die gleichen Hürden wie du.


Um dem Sog zu widerstehen, etwas zu sein, was du nicht wirklich bist, hilft es die Parallelen zwischen dir und einer Zielgruppe zu erkennen. 
Denn die richtigen Leute für dich wursteln mit dem gleichen Problem herum. 
Und die schätzen es, wenn du an dem Punkt Farbe bekennst, anstatt das Thema unter den Teppich zu kehren. Je mehr du Frieden findest mit deinen eigenen Wegen, Widerständen und Umwegen, desto mehr Entspannung, Freiheit und Heilung kannst du dadurch in anderen anfachen. Und desto authentischer und vertrauenerweckender wird dein Inhalt.

Ein Soulbusiness dient der Welt, aber auch dir selbst.
Es hat die Kraft dich auf einem tiefen Heilungs- und Wachstumsprozess zu unterstützen. 

Wenn du mehr Infos über Positionierung und Embodiment lesen und hören willst, hol dir mein kostenloses Training: "Was hab ich der Welt zu sagen?"