fbpx

Mitternachts

Reisen

Ein online Retreat für Menschen, die ihr
Business mutig und gelassen neu erfinden wollen. 

Innovation aus Stille, Weite und Gelassenheit.

Ein Abenteuer für WeltbewegerInnen im Umbruch


Wie der Mond erwacht dein tiefster Zauber

in Zeiten der Dunkelheit,
wenn du keine andere Wahl hast,
als deiner eigenen Kraft zu vertrauen.

Alte Ufer verlassen. Abschliessen, was vorbei ist. 
Unbekannte Ozeane durchqueren. Und dem Sturm ins Auge blicken. 
Das Nichtwissen befreunden.
Unter den Sternen sitzen und dein Herz ruhig werden lassen.
Kühne Träume wagen. Und die Angst verlieren, du könntest versagen.
Dich deiner inneren Führung anvertrauen. 
Mit deinem Körper zusammenarbeiten.
Neues gebären in Gelassenheit

Mitternachts-Reisen


... ist ein online Retreat und Abenteuer für Menschen, 
die merken, dass es Zeit ist für mutige Veränderung.

Du spürst, dass es mehr Tiefe, Mut und Wahrheit gibt für dein Tun.

Mehr Freiheit in deinem Ausdruck, bessere Grenzen und mehr Freude.
Du merkst, dass deine bekannten Ufer verblassen und ihren Reiz verloren haben. 
Neues möchte geboren und gewagt werden ...
Wo du genau landen wirst, kannst du vielleicht ahnen,
aber du kannst nicht einfach Kurs darauf nehmen.

Mitternachts-Reisen gibt dir keine schnellen drei-Punkte Erfolgsversprechen. 
Denn diese Art von Neuerfindung kann nicht mit einer
Marketing-Strategie gelöst werden oder einer neuen Positionierung. 

Bei dieser Art von Reisen kommst du nur ans Ziel, 
wenn du deine gewohnten Vorstellungen von dir selbst hinterfragst...
deine automatische Anpassung, dein Vergleichen, Selbstzweifel, deinen Perfektionismus...
Und wenn du dir und deiner inneren Führung mehr und tiefer vertraust. 

Hier findest du einen geschützten Raum und Unterstützung
um diese Zeit als heiliges Abenteuer, als Heldenreise, als Transformation zu würdigen
... und dem Sog der Angst, der schnellen Lösungen, oder dem inneren Zusammenklappen zu widerstehen.

Mitternachts-Reisen unterstützt dich dabei, dich in unbekanntes Gelände zu wagen.
Hier übst du, die Angst zu verlieren, du könntest verloren gehen oder das Ziel verpassen.
Hier findest du neue Freunde, die dich hören, sehen, spiegeln und ermutigen. 
Deine ganz eigenen Antworten entfalten sich aus der Stille, deinem Körper und der Natur.

Zeiten des Übergangs


sind nicht einfach. Sie sind einsam...
vom inneren Kritiker abgesehen, der sich zum Stammgast mausert. 
Stehen bleiben ist schwierig, weitergehen auch. 

Unsere Kultur hat verlernt, solche Übergänge zu würdigen. 
Wir sind so auf glänzende, schnelle Erfolgsgeschichten getrimmt,
dass wir hoffen, möglichst rasch und unauffällig in unsere gewohnte Performance zurückzufinden. 

Mitternachts-Reisen ist eine Einladung, diese Zeit als heilige, aufregende Wanderung zu den Grenzbereichen deines Muts, deiner Liebe zum Leben und deines Ausdrucks zu nutzen. 

Es ist eine Zeit um tief zu tauchen. Deine kreativen Grenzen auszuloten.  
Verabschieden, was gehen will und muss. 
Deiner inneren Führung und deinem Rhythmus zu vertrauen. 
Und deinen Körper, deine kühnsten Träume, deine ungesungenen Lieder mitzunehmen auf den Weg.

Mitternachts-Reisen ist eine moderne Queste


Joseph Campell, der bekannte Mythenforscher erkannte, dass den meisten Märchen eine Queste zugrunde liegt. 
Questen sind Zeiten der Suche - nach einem Schatz oder nach wichtigen Antworten. 
Doch die liegen nicht im Einkaufsregal oder einem PDF.
Eine Queste führt uns in unbekanntes Gelände, der Begegnung mit Drachen, 
der Dunkelheit und unseren Ängsten. 
Und dann darüber hinaus. 

Solange du Zeiten der Transformation bewertest ...
"Das sollte mir mit so viel Selbsterfahrung doch nicht mehr passieren,

wieso steck ich so fest, was werden die anderen denken? "
... verpasst du den Zauber dieses Abenteuers, weil du nicht sehen kannst, worum es wirklich geht. 

Deshalb nannte Campell diesen Prozess Heldenreise, da sie nichts ist für Beckenrandschwimmer
da sie sie uns herausfordert, in eine grössere Identität hineinzuwachsen.

  • tiefere Klarheit geht mit einem tieferen Verständnis unserer Power einher. Und das löst oft einen wichtigen Heilungsprozess in uns aus. 
  • Wenn wir Angst haben, suchen wir nach schnellen Kompromissen. Und die führen in eine neue Runde von innerem Nebel. Wir brauchen Mut innezuhalten, um zu verstehen, was sich entfalten will. Je mehr wir uns unter Druck setzen, desto dichter wird der innere Nebel. 
  • Klarheit zeigt sich dann, wenn wir anfangen, uns tiefer und radikaler selbst zu vertrauen...anstatt die Lösung im aussen zu suchen. 

Mitternachts-Reisen - hier findest du keine fertigen Antworten, 
sondern die richtigen Fragen und Werkzeuge um dein ganz eigenes Abenteuer zu bestehen. 

Wir arbeiten mit Inquiry, deep listening, Stimme, transformatives Coaching, Movement, Atem, Aufstellungen, Bewegung und Naturerfahrungen. 

Du hast Buddies, die Gruppe und mich ...
mit denen du zusammenarbeitest.
Wir hören, sehen und reflektieren deine Schritte mit dir.

Wahrheit ist die

verwegenste Form von Mut

Was wir hier tun:


Hier findest du einen Ort, um deinen kühnsten Fragen und ehrlichsten Träumen nachzugehen.
Und du bekommst Unterstützung dafür die Unsicherheit, die Ängste und Widerstände damit auszuhalten. 


Wir treffen uns regelmässig online in der ganzen Gruppe - CIRCLE -  und arbeiten mit Inquiry, Stimme, transformatives Coaching, Movement, Atem, Aufstellungen und Embodiment.

Du bekommst Anregungen "Hausaufgaben" für kreative Abenteuer im Alltag, die dich mit der Natur und der magischen Seite des Lebens verbinden.  


Du hast Verbündete, die Zeugen sind deines Abenteuers, die verstehen, was du da anpackst, die dich liebevoll herausfordern und deinen Mut mit dir feiern. Mit deinen Buddies, triffst du dich im kleinen Kreis zum Üben. Du bekommst alle Werkzeuge, die für eure Zusammenarbeit notwendig sind.

Mitternachts-Reisen ist eine tiefe Auseinandersetzung

mit folgenden Fragen: 


  • Was will gehen, womit verliere ich Energie, womit verstecke ich mich oder lege mich lahm? 
  • Wo stecke ich in alten inneren Verträgen, Loyalitäten und Anpassungen fest? 
  • Wer bin ich und was habe ich der Welt zu geben?
  • Was will geboren werden und wer will ich werden?
  • Was ist mir heilig und welchen Werten liegt mein Tun zugrunde? 
  • wie finde ich eine tiefere Anbindung an meine eigene innere Führung?
  • Was sind meine Vorstellungen von Erfolg und wie gestalte ich die Welt, von der ich träume? 
  • welche Art von Risiko habe ich bislang vermieden und wie finde ich die passende Form von Herausforderung für mich? 
  • Was ist meine ganz eigene Energie und Power, die ich ganz organisch immer und überall mitbringe? 
  • Welche Einladung an die Welt spreche ich mit meiner Arbeit aus?

Das übst und lernst du:


  • Klarheit mit und aus deinem Körper finden. Je mehr Angst wir haben, desto mehr verlassen wir die Anbindung an den Körper und hängen in gedanklichen Endlosschleifen fest. 
  • den Zustand deines autonomen Nervensystems erkennen und in anderen erfassen können. Klarheit ist nur möglich in einem reguliertem Zustand. Strategischer Input kann nur landen, wenn du oder deine Klienten nicht im Überlebensmodus feststecken. 
  • wir üben mit Vision-States - einem Zustand, in dem du Zeitlosigkeit, Weite und innere Anbindung erlebst und in der du Zugang zu all deinen Ressourcen findest. 
  • du übst "Fehler" zu machen, was zu riskieren, umzufallen und wieder aufzustehen ohne dir endlos den Kopf darüber zu zerbrechen. Es ist Teil des Spiels, so findet Wachstum statt. 
  • du entwickelst ein klareres Verständnis deiner eigenen Energie und der Power deiner Geschichte und Erfahrungen. 

Circle

Wir treffen uns regelmässig auf Zoom in der ganzen Gruppe. Für Inquiry, Stimme, transformatives Coaching, Movement, Atem, Aufstellungen.

Buddy-Treffen

Buddy-Treffen

du hast ein bis zwei Buddies mit denen du auf die Reise gehst. Ihr habt Unterlagen, die euch helfen, eure Treffen zu strukturieren. Die Termine vereinbart ihr selbst.

Kreative

Abenteuer

kreative Abenteuer

dienen dazu, dich auf die magische, kreative und unendliche Seite des Seins einzulassen.

Was wir hier nicht tun

  • hier bekommst du keine Erfolgs-Schablone oder Fünf-Punkte-Plan für deinen Durchbruch. Oder jemand, der dir sagt, wo es langgeht.

  • wir machen hier kein Berufungs-Coaching oder Berufsberatung. 

  • es ist keine Selbsterfahrungsgruppe, Therapie oder Trauma-Arbeit. (Meine Arbeit ist Trauma-informiert, und ich arbeite sehr viel mit der polyvagalen Theorie - aber du solltest aktuell nicht an einem aktiven Trauma-Prozess arbeiten) 

  • es geht nicht darum, deinen Umsatz zu erhöhen, dein Business Netzwerk zu vergrössern oder deine Produktivität zu verbessern. Das kann als Nebeneffekt passieren, aber wenn es deine Motivation ist, bist du anfällig für inneren Leistungsdruck = Angst = Dysregulation. 

  • es ist kein Kaffeeklatsch, um dich darüber zu beklagen, wie schwer das Leben ist.

Hier bist du richtig, wenn du...

  • dich gut mit deinen Licht- und Schattenseiten kennst und einen eigenen Selbsterfahrungsprozess gemacht hast.
  • einen Zugang zu deiner spirituellen Seite hast. Die Welt ist für dich ein beseelter Ort an dem es mehr als Sauerstoff zwischen Himmel und Erde gibt. 
  • offen für andere Meinungen, Methoden & Weltanschauungen bist.
  • nicht beweisen musst, dass deine Weltanschauung und Methoden die einzig wahren sind. 
  • zuhören kannst ohne Ratschläge zu geben oder andere reparieren zu wollen. 
  • dich selbstverantwortlich in einer Gruppe bewegen kannst. Du hast ein Gefühl für deine Grenzen und du bist bereit, Dinge, die es zu klären gibt, direkt anzusprechen. 
  • du bereit bist, dass dich diese Reise in Kontakt bringen wird mit ganz verschiedenen Emotionen, mit unbequemen Orten und dass vermutlich einige Tränen fliessen werden. 

Struktur und Termine


9 Workshops mit der ganzen Gruppe
und arbeiten mit Inquiry, Stimme, transformativem Coaching, Movement, Atem, Aufstellungen. Wir machen Pausen und du wirst selbst die meiste Zeit üben und arbeiten. (Es gibt also keine stundenlangen Theorie-Blöcke) 


Buddy-Treffen alle 2 Wochen:
du hast 1-2 Buddies, mit denen du dich regelmässig triffst. 
Arbeitsmaterialien mit Struktur bekommst du zur Verfügung gestellt.
Termine vereinbart ihr selbst. 



Kreative Solo-Abenteuer:

in Anlehnung an Julia Camerons "der Weg des Künstlers" machst du regelmässige kreative Abenteuer in deinem Alltag. Praktisch bedeutet das, dass du pro Woche eine Stunde etwas machst, das neu ist für dich. Das kann zwar erstaunlich viel Widerstand auslösen, ist aber eine fantastische Möglichkeit, dich mit unbekanntem Terrain anzufreunden und deine neuronalen Netzwerke frisch zu "verkabeln". 


Termine

Frühling 2022
weitere Infos folgen ...

Häufige Fragen ...

Wieso lohnt es sich, das Training mitzumachen?

Neuland finden, aus alten Strukturen aussteigen ... ist eine emotionale Reise. Freunde und Familie sind meist nicht die geeigneten Partner um uns durch diesen Prozess hindurchzubegleiten. Wir brauchen Feedback und Freundschaft von Menschen, die verstehen, was wir da gerade gebären und mit denen wir keine Beziehungs-Deals haben. 

Mitternachts-Reisen ist «sacred work». Wir wirst sprechen, tanzen und kreative Abenteuer bestehen. Du wirst lachen, fluchen, Tränen vergiessen und das Gefühl haben, endlich wieder an der kosmischen Steckdose angeschlossen zu sein.

Du wirst sehr viel über deine Träume und dein Leben sprechen, Feedback bekommen und loslassen, was nicht wirklich wesentlich ist. 

Du wirst lernen, wie das brave Mädchen / der brave Junge und die endlose SucherIn in dir zur Seite treten, so dass die Frau/ der Mann die wissen wer sie ist, die Regie für diese nächste grosse Etappe übernehmen können.


Wann sollte ich mich NICHT anmelden?
Was muss ich mitbringen für die Gruppe?
gibt es eine Garantie?
Juliane Kleinke
Ich bin noch immer ganz beseelt von den Erkenntnissen aus dem Workshop. Katharina versteht es, einen Raum zu schaffen, in dem sich die Teilnehmer öffnen können. Mit Hilfe des Workbooks zur Vorbereitung kam ich meinem Warum etwas auf die Schliche. Aber erst im Workshop war es möglich, den Kern dessen, was ich in die Welt tragen möchte, zu finden. Katharina hat mich durch meinen Nebel geleitet und mit den richtigen Fragen in eine Klarheit geleitet. Herzlichen Dank.
Juliane Kleinke
Martina Wegmann
Ich hätte nicht gedacht, dass ein Online-Seminar so tief gehen kann und mir so viel Klarheit bringt. In Deiner Ausarbeitung und warmherzigen Begleitung ist deutlich spürbar, dass Du genau weißt, wovon Du sprichst. Durch Deine klare Präsenz und Deine Begeisterung war es eine wundervolle und spannende Reise. Mein Weg ergibt nun Sinn und ich weiß, was ich der Welt zu geben habe. Ein dickes Dankeschön! Ich werde Dich von Herzen gerne weiterempfehlen!
Martina Wegmann www.fuehlraeume.de

Ich sehe ...

dich in einem Ozean an neuen Möglichkeiten...
Dinge, die du vielleicht noch nicht sehen kannst.

Ich sehe, wie du alte Vorstellungen loslässt, die sich nicht mehr gut anfühlen
... Verpflichtungen, Projekte und Träume, die nicht mehr passen 

Ich sehe dich Freundschaft schliessen mit dem Unbekannten, 
dem Nicht-Wissen und deiner Geschichte.
Du kannst die Weisheit und Kraft nutzen, die du auf all deinen Wegen und Umwegen gewonnen hast. 

Ich sehe dich im Kreise von Verbündeten, die dich hören und sehen. 
Die weder Angst haben vor deiner Dunkelheit noch vor deiner Brillanz. 
Und die dich daran erinnern, dass es nichts Wesentliches gibt, was du je verlieren könntest.

Ich sehe wie du präsent bleiben kannst mit den Dingen, die nicht einfach sind...
nicht einfach zu fühlen, zu sagen oder zu tun. 
Ich sehe dich Dinge wagen, die messy und nicht elegant sind. 
Weil du entdeckt hast, wie befreiend es sein kann, 
Fehler zu machen, etwas nicht zu können oder festzustellen,
dass etwas doch nicht so viel Spass macht wie du dachtest. 

Ich sehe, wie du deine Stimme erhebst, deine Flügel
ausspannst und dein Licht mit der Welt teilst. 
Du weisst, dass du unsinkbar bist, vom Leben getragen und geliebt.

Ich sehe dich mit leichtem Gepäck neue Wege gehen.
Deine Augen leuchten, weil du die Liebe deines Lebens gefunden hast.

DICH