DAS TUN, WOFÜR DU AUF DIE ERDE GEKOMMEN BIST

Interview mit Katharina:

Katharina, worum geht es in deinem Business?

In meinem Business geht es um Positionierung und Embodiment. Ich helfe visionären, lebenserfahrenen Frauen, ihre Ideen auf den Punkt und in die Welt zu bringen. Und so zu arbeiten, dass es sich sinnhaft, ehrlich und lustvoll anfühlt. 

Warum machst du das? Liebst du das wirklich - oder ist das einfach ein Talent, das dir in die Wiege gelegt wurde?

Als Mädchen wollte ich Astronautin werden. Aber es ist das Thema, für das ich immer wieder aufgestanden bin und dem ich folgen musste. Hier war mein grösster Schmerz und mein grösster Hunger. Es hat eine Zeit lang gedauert, bis ich sehen konnte, dass es meine eigene Stimme war, die ich in all meinen Ausbildungen gesucht habe.

Jedes Mal, wenn ich heute miterleben darf, dass eine Kundin aus ihrem inneren Nebel raus und in ihren ganz eigenen Ausdruck hineinkommt, mache ich einen Freudentanz. Es ist mein Beitrag für eine Welt in Nöten. Denn der Bewusstseinswandel, dem wir uns kollektiv stellen müssen, gelingt nur, wenn wir aus erlerntem Gehorsam aufwachen.

Ich sehe es so, dass wir viel neue Energie in alte Marketing-Schläuche giessen und toxischen Vorstellungen von Erfolg nachlaufen. Wir brauchen die Power reifer, spiritueller Frauen, um die Wahrheit zu sagen, alte Konzepte zu hinterfragen. Um Orte für Transformation, Heilung und Inspiration zu schaffen, die nachhaltig sind.

Wer sind deine Kunden? Wer braucht das, was du zu geben hast?

Ich arbeite mit Coaches, Therapeuten, Künstlern, Heilern, Musikern. Frauen, die neues Bewusstsein auf die Erde bringen, die ihren eigenen Weg und ihre eigene Wahrheit teilen wollen, die Dinge neu kombinieren und erfinden. Sie wollen ihrer Seele, ihrer Tiefe und Anbindung treu bleiben, in ihrer Sichtbarkeit, in ihren Angeboten, in der Art wie sie leben und arbeiten.

Die meisten sind zwischen 40 und 70. Sie wollen ihre erwachte, naturverbundene, künstlerische und philosophische Seite mit der Welt teilen. Die mit rosa Branding, Glitter, Yacht-Fotos und Schmollmund-Fotos auf Instagram nichts am Hut haben.

Es sind Frauen mit Falten, mit wildem Lachen oder leiser Weisheit. Frauen, die neue Wege anlegen, unbequeme Fragen stellen, kühne Visionen in ihrem Herzen halten. Sie sind hier, damit wir lernen, gegen den Strom der Matrix zu schwimmen. Frauen, die Tiefe, echten Kontakt und Wahrheit geniessen wie einen edlen Wein.


Warum sollte jemand bei dir mitmachen und nicht bei anderen Coaches?

  1. Ich bin definitiv kein Coach für Girlpower, Lady Boss-Business, Kostüm und Vorstellungen von makelloser Perfektion und Exzellenz. Ich arbeite lieber mit und für Frauen in Tanz- oder Wanderschuhen, Yogashirt, weitem Blick, Staffelei, Meditationskissen, Trommel und grossen Bücherschrank. Weisen, wilden, beseelten, schöpferischen Frauen, die wissen, dass Umbruch nicht elegant ist. Aber eine Einladung ist, uns und dem Leben näherzukommen. 
  2. Der zweite Unterschied ist meine Arbeit mit Embodiment. Das bedeutet, dass wir unseren Körper und unser autonomes Nervensystem nutzen, um Antworten zu finden und neue Ufer anzusteuern. Denn rein physiologisch können wir nicht klar denken, wenn unser Körper im Überlebensmodus ist. Innovation aus Angst führt weg von unserer Seele und hinein in Performance für andere.
  3. Business Klarheit ist für mich nur zu einem kleinen Teil ein strategischer Prozess. Es ist für mich eines der aufregendsten transformativen Abenteuer, denen wir uns stellen können. Sie gelingt nur, wenn wir aus alten Identitäten der Sprachlosigkeit, des inneren Nebels und des Gehorsams herauskommen.
  4. Positionierung ist die Antwort auf die Frage, mit welchem Thema ich eine Leaderin bin. Erlaube ich mir, so zu arbeiten, dass ich in meiner Power und Anbindung bleibe? Und bin ich in der Lage, meine Erfahrung zu verkörpern … (anstatt zu performen, zu verführen oder Ratschläge zu geben)

Was ist dein nächster Schritt?
Hast du einen grossen Plan?

Ich bin dabei, einem Teil meiner Arbeit ein neues Dach zu geben, mit der Midnight School – ein Ort für mutigen und entspannten Umbruch. Hier gibt es Raum für Weite, Stille, Wunder, Kreativität und Zusammenarbeit mit der Natur.

Mir ist wichtig, dass ich mir, dem Leben, meiner Seele treu bleibe. Ich liebe Momente von Zeitlosigkeit und Flow. Ich will Orte schaffen, die eine Insel sind in einer zunehmend chaotischen Welt, Orte von Klarheit, geistiger Gesundheit, Freude, Regulation und Gemeinschaft.

Eine Mentorin an deiner Seite  

Ich kenne die Ängste, die schmerzliche Sehnsucht und die essenzielle Dringlichkeit des Unterfangens. Wenn es jetzt an der Zeit ist, in die Leaderin zu wachsen, die mit ihrer Arbeit mehr Licht, Mut und Wahrheit in diese Welt trägt, würde ich dich gerne bei diesem Abenteuer begleiten.

Strategie-Gespräch vereinbaren:

Wir treffen uns für ca. 30 Minuten
und besprechen folgende Dinge: 
- Womit hängst du fest?
- ist eine Zusammenarbeit mit mir der richtige Schritt? 

Die Strategie-Session ist keine Coaching-Session, sondern für Menschen gedacht, die sich für ein Coaching-Programm oder Training interessieren. Um meine Arbeit im Vorfeld kennenzulernen, nimm an einem meiner Einführungs-Workshops teil. 

 

Du willst noch mehr über mich wissen?

Woher kommst du?

01
Geboren 1962 in München, Krankenhaus rechts der Isar. Meine Berufswünsche als kleines Mädchen: Astronautin, Erleuchtung und irgendwas mit Rebellion. Stattdessen folgte ein erstmal ein abgeschlossenes Studium der Geowissenschaften und Arbeit in internationalen Forschungs- und Umweltschutzprojekten.

Ausbildung und Background

03
Seit ich denken kann, interessieren mich die Themen Erwachen und persönliches Wachstum. Das hat mich in Himalaya Klöster, zu Walk-Ins und zu zahlreichen Ausbildungen geführt, viele davon langjährig und einige bei den herausragendsten Lehrern unserer Zeit: QHHT Dolores Cannon, Psychodrama (Moreno Institut Überlingen), Feng Shui (INFIS Schweiz), Shiatsu (ESI München), Tiefenökologie, Earthlands, Massachusets, Körperarbeit und Persönlichkeitsentwicklung (Aruna Institut Deutschland), Ridhwan Training mit Hameed Almaas (USA), Stimme, Sprache, Ausdruck: Acting Studio Chicago, Universalis Training mit William Linville, transformatives Coaching, somatisches Coaching, Neuroscience of Coaching mit Coaches rising, art of authentic relating mit ART, Theory-U mit Otto Scharmer, MIT, healing of collective trauma, Thomas Hübl. Ich habe mich sehr intensiv und jahrelang mit Business-Coaching, Copywriting und Online-Marketing auseinandergesetzt und durfte von den Besten ihres Faches lernen.

Isolde Hilt vom Magazin "Good news for you" hat mich interviewt.....

über mein Leben, mein Business, meinen Werdegang...

Interview lesen

Wo lebst du?

02
Seit über zwanzig Jahren lebe ich in der Schweiz, Kanton Luzern. Ich bin ein Reise-Füdli, das heisst ich bin viel, lange und gerne mit meinem Laptop arbeitend in der Welt unterwegs.

Wie lange bist du schon selbständig?

04
Ich bin seit etwa 25 Jahren selbständig. Ich helfe Firmen, Unternehmer und Privatkunden dabei, ihren Ausdruck zu finden. Ich arbeite für Menschen und Projekte, die mir am Herzen liegen.

Was machst du, wenn du im inneren Nebel bist?

05
Oft bekomme ich dann "Anwandlungen" - zum Beispiel das Gefühl, ich müsste sofort das ganze Haus putzen, bevor ich etwas zu Papier bringen kann. Oder ich bin überzeugt, dass ich noch mehr Ausbildungen brauche. Dann google ich zum Beispiel, wie man ein Hochsee-Kapitänspatent erwirbt (obwohl ich nur mal einen Nachmittag auf dem Vierwaldstätter See segeln wollte) .... oder noch Schlimmeres. Bevor ich zum Putzlappen greife oder mich irgendwo anmelde, mache ich zuerst ein Solo-Inquriy, eine kleine Aufstellung oder ein kreatives Abenteuer... Innerer Nebel ist meist ein Konflikt, zwischen dem, was sich entfalten will und einer alten Identität. Es gibt Energie, die sich in der Welt ausdrücken will und eine Gegenreaktion darauf, die uns wie mit einem Gummiband wieder zurück aufs gewohnte Niveau schnalzen will.