Leadership-Camp

Positionierung durch Embodiment. 


Bring deine Ideen auf den Punkt 
und in die Welt. 
Zeig uns deine wilde, kreative, spirituelle Seite.
Und werde eine mutige Leaderin,
die ihr Thema verkörpern kann. 

Mai - Oktober 2023

Das, was dir wirklich heilig ist, kommt nicht auf den Punkt und in Worte...?


du hältst die Luft an,
du ziehst den Bauch ein,
du strengst dich an,
du fällst in inneren Nebel, 
du versuchst es richtigzumachen
und hast das Gefühl, verrückt zu werden, wenn das,
was dich wirklich ausmacht, nicht in die Welt kommt. 



Ein paar Worte über dich, du...

  • arbeitest mit Transformation - als Coach, Künstlerin, Heilerin oder Therapeutin ... und willst einen Beitrag leisten für eine Welt im Umbruch. 
  • hast was Eigenes zu sagen. Du willst deine weise, wilde, spirituelle oder kreative Seite sichtbar machen und über das Universum, Liebe und Tod, Nachhaltigkeit und Sexualität, Ekstase und Erwachen sprechen. Ohne den Bauch einzuziehen oder rot zu werden.
  • möchtest mit all den Dingen, die du gelernt hast, dein Geld verdienen. Und so leben und arbeiten, dass du in deiner Kraft, Freude und deiner Wahrheit ruhst.
  • die üblichen Marketing-Strategien haben dir nicht geholfen. Im Gegenteil, sie haben dich tiefer in inneren Nebel geführt. 

Positionierung ist keine strategische Aufgabe. Sie ist eine Einladung, eine mutige Leaderin zu werden, die ihre Erfahrung verkörpern kann


Für die meisten Coaches, Künstler, Therapeuten funktionieren rein strategische Konzepte meist nicht so gut. Vor allem, wenn sie etwas Eigenes und Innovatives machen. Und wenn sie mit ihrer Arbeit bestehende Systeme und Paradigmen infrage stellen.

Womit bist du Experte und was ist dein Avatar ...
das ist zu oberflächlich. 
Positionierung für ein Coaching-Business braucht mehr Tiefe, Klarheit und Mut als die Positionierung für ein Buchhaltungsbüro oder ein paar Jeans. 


Positionierung hat zwei Komponenten

1. Die strategisch wichtige Information.
Ich arbeite mit dem Modell eines Business-Ökosystems

(es ist meine Weiterentwicklung des Point of View Marketing-Modells). 

Dein Business-Ökosystem liefert die Antwort auf die folgenden Fragen:
  • Womit kannst du mir helfen?
  • Welche Transformation passiert auf dieser Reise? 
  • Wer ist bei dir richtig, wer nicht? 
  • Wie bist du anders als andere Coaches, die mit dem gleichen Thema arbeiten?
  • Welche Werte und Weltanschauung liegen deiner Arbeit zugrunde?
  • Welche Tabus / Paradigmen brichst du mit deiner Arbeit?
  • Wie siehst du den Bezug deines Themas zu unserer Gesellschaft und ihren Spielregeln? 

Klingt doch machbar. Warum ist Positionierung dann so schwierig? 
2. Die eigentliche Herausforderung besteht darin, deine Erfahrung und Positionierung verkörpern zu können. 

Wir wollen uns neu erfinden, weil die alten Bahnen zu klein geworden sind, weil wesentliche Teile von uns fehlen, weil wir unbeschwerter, ehrlicher und mutiger leben und arbeiten wollen.

das bringt unseren inneren Kritiker auf die Bühne. 
Und zwar in einer Hauptrolle. 
Der wird immer dann aktiv, wenn das, was wir wirklich tun und sagen wollen, innere Verbote oder gesellschaftliche Normen infrage stellt ... und unser Körper diese Form von Klarheit noch nicht halten kann. Unser autonomes Nervensystem fällt dann  innerhalb von einer Sekunde aus der Regulation heraus und in den Überlebensmodus hinein. Den erlebst du vermutlich als inneren Nebel oder Verzettelung. 

Es braucht keine Säbelzahntiger in deinem Büro
um aus der Regulation herauszufallen. 
Die Idee, mal wirklich zu sagen, was du sagen willst...
Einen wichtigen, neuen Kontakt herzustellen...
bessere Grenzen zu ziehen...
deiner tiefen Freude mehr zu folgen...
reichen aus, um zum Kühlschrank zu wandern, 
in Katzenvideos oder im inneren Nebel zu versinken. 

Meist ist uns Dysregulation so vertraut, dass wir gar nicht merken, dass unser Körper im Überlebensprogramm feststeckt. Rein physiologisch können wir in dem Zustand gar nicht klar denken. Deshalb versuchen wir lange Zeit, unsere Positionierung durch Anstrengung, Disziplin, ein neues Diplom oder eine kluge Vorlage in den Griff zu bekommen. 

Das Problem ist, dass alle Lösungen,

die aus Angst heraus geboren werden,
die du im aussen suchst,
zu klein sind für dich. 

Sie geben dir nicht genügend Raum für deine wilde, spirituelle und kreative Seite. Sie enthalten nicht deine Power, neues Denken und tiefere Freiheit hier auf die Erde zu bringen.  

Du brauchst Verbündete für dieses Abenteuer

welche dich mit Co-Regulation unterstützen.
Die dich spiegeln, herausfordern und mit dir üben.

Und die deinen Rücken stärken, wenn du deine eigene Stimme und Wirkung zurückeroberst. 

Co-Regulation hilft deinem autonomen Nervensystem neu zu lernen, wie sich eine sichtbare, mutige Zukunft anfühlen kann. Und dass es heute sicher ist, dein Licht ebenso wie deine nicht perfekten Seiten mit der Welt zu teilen. 

Eine starke Positionierung ist verbunden mit deinem Körper und deiner tiefsten Freude. 

Sie gibt der visionären Leaderin in dir, der Poetin, der Steppenreiterin, der Heilerin in dir eine Bühne, eine Sprache und Wirksamkeit. (Eine schwache Positionierung ist der Versuch des braven inneren Mädchens, andere davon zu überzeugen, dass du gut genug bist). 

Das Leadership-Camp

ist ein Training und Übungsfeld für visionäre Coaches & Therapeutinnen. 

Hier lernst du, die Power deiner eigenen Wege, Werte, 
Visionen zu verstehen und zu nutzen. Und eine mutige Leaderin mit deinem Thema zu werden: 

- Du wirst dein Business Ökosystem definieren. Und eine eigene Sprache und Modelle für deine Arbeit entwickeln.  

- Du lernst, in der Welt Position zu beziehen, mit den Dingen, die dir wirklich heilig sind, ohne aus der Regulation rauszufallen. Ohne zu performen, ohne zusammenzufallen. Du nutzt deinen Körper, um Antworten und Lösungen zu finden, die dich erfüllen. 

- Vor allem findest du hier neue Business Freunde und ein wohlwollendes Feld zum Üben, für Feedback und um gemeinsam zu wachsen. 



Du erarbeitest dein Business-Ökosystem

Das ist die Matrix, die all deinen Texten, Angeboten und Inhalten zugrunde liegt. Die Grundlage dafür kommt aus dem Point of View Marketing. Das war das erste und beste Modell, das für mich Sinn ergab, das sich integer anfühlt, und in der Lage ist, in die Tiefe zu gehen: 
  • Wir prüfen nochmals deinen übergeordneten Business-Prozess. Das grosse Thema, unter dem all deine Angebote und Ideen zusammenkommen.
  • Du untergliederst deinen Business-Prozess in Wachstums-Schritte. Daraus entwickeln sich all deine Angebote ganz organisch.  
  • Du definierst deine Zielgruppe und was dich mit ihr verbindet. Und du lernst, aus ihrer Perspektive zu kommunizieren. 
  • Du definierst deine Werte, deine Weltanschauung und die Tabus, die du mit einer Arbeit brichst. 
  • Du kreierst einen Kontext für dein Business = was ist der Bezug unserer Welt / Zeit / Gesellschaft zu dem Thema, mit dem du arbeitest. 
  • Du lernst, deinen Business-Prozess in eine Landkarte umzusetzen und ein Wörterbuch dafür anzulegen. 

Die Arbeit mit Embodiment ...

Oder was hier fundamental anders ist als in üblichen Positionierungs-Trainings:

Wir können nur klar und kreativ denken, wenn wir uns sicher genug fühlen. Solange Angst der Motor ist, bleibst du ein nettes Mädchen. Du träumst zwar von neuen Ufern träumt, aber du kannst die Segel nicht hissen.  

  • Deshalb arbeiten wir mit deinem autonomen Nervensystem. Das tritt auf die Bremse, wenn du bekanntes Gelände und Identitäten verlässt. Du erlebst das dann als inneren Nebel. Hier lernst du, wie du aus dem Nebel raus und wieder in deine Klarheit hineinkommst. 
  • Hier nutzt du die Weisheit deines Körpers, um Antworten zu finden, Modelle, Landkarten und deine Sprache zu entwickeln.
  • Du lernst, dein Wissen zu verkörpern. Das bedeutet, dass du in einem reguliertem Zustand bleiben kannst, wenn du über dein Business sprichst. Denn solange dein Körper in den Überlebensmodus rutscht, weil dich deine besten Ideen mit Tabus und inneren Verboten konfrontieren, kommen sie nicht wirklich auf den Punkt. 

Wie wir arbeiten:

  • Wir haben 12 Mastermind-Gruppen, in denen du die Techniken lernst und umsetzt.
  • Wir unterstützen dich, die Dinge zu tun, mit denen du brillant bist. Und dir zu erlauben, so zu arbeiten, dass du morgens gerne aufstehst und dich dein Tun erfüllt. 
  • Du arbeitest mit einem Team von Business-Freunden, mit denen du zwischen den Gruppen Embodiment übst. Und mit denen du auch nach unserem Training weitermachen kannst. Es sind deine Leadership-Buddies. 
  • Du hast 2 Einzelsessions mit mir und du hast ein persönliches Google Dokument, in dem du deine Erfahrungen und Ergebnisse teilst. 
  • Du lernst, die Power deiner eigenen Erfahrung zu verstehen und alles von dir mit ins Boot zu nehmen -  deine ganze Geschichte, Umwege & Vorlieben. Das ist wichtig, um nicht ins Performen zu geraten. Und es macht dich für deine Zielgruppe sichtbar. 
  • Du bekommst regelmässig Feedback für die Klarheit deiner Positionierung und Vorschläge zur Optimierung. 
  • Wir unterstützen dich dabei, deine Ideen zu testen, anstatt auf den perfekten Moment zu warten. Positionierung ist kein linearer Prozess, sondern braucht eine Menge Feedback-Schlaufen. 
  • Wir arbeiten im Pyjama-Modus, ein Treffen von Freunden vor dem Kaminfeuer. Du kannst mit deinen verschwitzten Yoga-Klamotten kommen, du darfst Fragen haben oder etwas nicht können oder verwirrt sein. Du kannst aber auch im Abendkleid kommen und mit uns den Erfolg der letzten Woche feiern. Komm so, wie es dir richtig gut tut.  

Positionierung ist ein

Team-Sport

Es ist völlig unmöglich, unsere Positionierung alleine mit einem Stapel PDFs und Videos zu erarbeiten. Das ist nichts für Do-it-yourself Aktionen. Wir brauchen Co-Regulation, Feedback und Übungsräume. 

Alleine schwanken hin und her zwischen Anstrengung und Frustration. Zwischen epischen To-do-Listen, zu vielen Kursen, und dem Frust, doch nicht das sagen zu können, was wir sagen wollen.  

Freunde und Familie sind die falschen Sparringpartner, vor allem wenn sie keine eigene Erfahrung mit einem Positionierungs-Prozess haben. Du brauchst Verbündete, die verstehen, was du da anpackst, weil sie sich der gleichen Aufgabe stellen. 

Hier findest du Business Freunde für Co-Regulation, Spiegelung, Verbindlichkeit und Ermutigung. Du hast regelmässiges Feedback der Gruppe und von mir und übst, deine Erfahrung entspannt zu verkörpern. 
 

Voraussetzungen

  • Du kennst dein übergeordnetes Thema, deinen Business Prozess (Wenn du diesbezüglich nicht sicher bist, frag mich)
  • Du kannst erkennen, wenn du aus einem reguliertem Zustand rausfällst und in den Nebel / Anstrengung hinein. (Es ist ok, dass das passiert, aber es ist hilfreich, wenn du diesbezüglich nicht völlig ahnungslos bist, was da passiert. 
  • Du hast ein Business und bist nicht mehr mit 1001 technischen Fragen beschäftigt. 
  • Du hast du den Kopf frei, dich wirklich mit Positionierung zu beschäftigen, Zeit für das Training und für's Üben mit deinen Buddies. Die Unterlagen stehen dir zwar noch für mindestens 6 Monate nach dem Training auf der Plattform zur Verfügung. Aber alleine hast du den Übungsraum nicht. Wenn du mitmachst, dann so, dass du die Hausaufgaben nicht auf später aufschiebst. 

Master-Body-Mind

Wir treffen uns regelmässig online in der ganzen Gruppe. Hier erarbeitest du die Grundlagen deiner Positionierung.

1:1 Coaching

Zusammenarbeit 1.1. mit mir

Zu Beginn und am Ende hast du eine 1.1 Session mit mir. Und wir beide teilen ein google Dokument, in dem du deine Ergebnisse dokumentierst. Und auf dem ich dir Feedback gebe oder Übungen vorschlage.

Buddies

Buddy-Treffen

du hast ein bis zwei Buddies mit denen du auf die Reise gehst. Ihr habt Unterlagen, die euch helfen, eure Treffen zu strukturieren. Die Termine vereinbart ihr selbst.

Lern-Plattform

Alle Unterlagen, Übungen, Trainingsvideos und Aufzeichnungen der Circles iegen auf einer Plattform für dich bereit.

Struktur und Support

Es ist ein intensives Abenteuer,
das dir emotional und strategisch dabei hilft, Position zu beziehen. 

1. Du bekommst Zugang zu einer Lern-Plattform.
Dort findest du 8 Module, welche dir alle Strategien und Methoden Schritt für Schritt zeigen. Es ist ein Mix aus Texten, Videos und Arbeitsblättern. Auf der Plattform findest du auch alle Aufzeichnungen und alle Hausaufgaben. 


2. Wir haben 12 Camp-Treffen, in denen du
  • alle Bestandteile einer erfolgreichen Positionierung kennenlernst und für dich erarbeitest.
  • deine Ideen auf den Punkt bringst. Wir arbeiten mit Embodiment. Denn du denkst und fühlst mit deinem ganzen Körper. 
  • deine eigene Sprache und Modelle für deinen Business-Prozess entwickelst.
  • deine Ergebnisse vorstellst und Feedback über die Klarheit deiner Positionierung bekommst. Ja, es gibt Hausaufgaben :) 
  • Ermutigung findest, um dich an den Ort deiner tiefsten Freude zu wagen. 
Wir arbeiten mit Inquiry, deep listening, Stimme, somatischem Coaching, Movement, Atem, Aufstellungen und Point of View Marketing.

3. Zu Beginn und am Ende hast du eine 1.1 Session mit mir.
Ich will wirklich verstehen, was du in die Welt bringen willst und ich möchte dir am Ende helfen, dein Business Ökosystem zu optimieren. 


4. Du kannst ein VIP-Coaching-Paket hinzubuchen - wenn du mehr von meiner Unterstützung für dich nutzen möchtest.  

Was wir hier nicht tun

  • wir machen hier kein Berufungs-Coaching. Du bist nicht mehr am überlegen, ob du Landschafts-Gärtnerin oder Hebamme werden willst. 

  • es ist kein Training über die technische Seite eines Business Aufbaus und wie man einen Start-Up meistert. (Du hast bereits ein Business. Und du willst mehr Freude, Klarheit, Wirksamkeit.) 
  • es ist keine Selbsterfahrungsgruppe, Therapie oder Trauma-Arbeit. (Meine Arbeit ist Trauma-informiert, und ich arbeite sehr viel mit der polyvagalen Theorie - aber du solltest aktuell nicht an einem aktiven Trauma-Prozess arbeiten) 

  • Hier gibt es keine Ruck-Zug-Vorlagen, um die erste Million in 2 Wochen zu machen. 

Termine


Camp-Treffen: 

12 x Mittwoch von 18.00 - 20.30 


31. Mai 
7. Juni, 14. Juni, 28. Juni
5. Juli, 12. Juli
23. 30. August
6. 20. 27. September
4. Oktober

Termine mit deinen Buddies:
Nach eigener Absprache. Unterlagen für deine Buddy-Sessions mit den Hausaufgaben liegen auf der Lern-Plattform. 
Die Buddies rotieren. Ziel ist, dass du Verbündete findest, mit denen du auch über das Camp hinaus weiterhin zusammenarbeitest. 

Termine mit mir: 
Zu Beginn des Trainings bekommst du einen Zugang zu meinem Coaching-Kalender und kannst deine Termine selbst eintragen. 

Du bekommst auch einen Link für das Google Dokument, das wir gemeinsam teilen, um deine Ergebnisse zu diskutieren und deine Erfolge zu feiern. 

Investition

1'800 CHF
Für die Unterlagen, die Gruppe und
zwei Sessions von 45 Minuten zu Beginn und zum Abschluss des Camps (Wert 450 CHF) 

Early Bird Angebot:  1'390 CHF 

Wenn du dich bis zum 14. Mai 23 anmeldest,
zahlst du nur 1'390 CHF 

Die Plätze sind auf 14 Teilnehmerinnen begrenzt. 
Es ist ein intensives und persönliches Abenteuer.
Ich will, dass es genügend Zeit, Kontakt und Aufmerksamkeit für jede Teilnehmerin gibt. 


ANMELDUNG HIER 


Du willst mehr?

Dann kannst du dir das VIP Angebot holen: 

Du hast zusätzlich 6 x 40 Minuten Einzelcoaching mit mir + Email-Support (= Du checkst einmal im Monat mit deinen Fragen und Ergebnissen mit mir ein - ich gebe dir Feedback dazu). Und du bekommst am Ende eine von mir schriftlich erstellte Positionierungs-Matrix. 

Investition 1'110 CHF

Anmeldung HIER


Du kannst das 1.1 Angebot noch während des Trainings buchen. Aber das Angebot gibt es nur zusammen mit dem Camp. 

Image

Garantie

Wenn du nach den ersten beiden Workshops das Gefühl hast, im falschen Film zu sitzen, bekommst du dein Geld zurück. 

Tiefere Klarheit bedeutet, mehr persönliche Power ins Leben einzuladen. Doch unsere Persönlichkeit verändert den Status Quo nicht so gerne. Wir wollen aussteigen, an dem Punkt, wo wir Kontakt mit dem Gefühl von Ohnmacht kommen. Deshalb wirst du Zeiten von Flow erleben und Zeiten wo du dich fragst, warum du nicht lieber auf deinem Sofa liegst. Und warum du dir das antust. Das ist normal. Damit die Gruppe ein Ort ist, an dem Verbindlichkeit, Vertrauen und Kooperation funktionieren, braucht es die Bereitschaft, dranzubleiben und die gesamte Welle zu surfen.

Du kannst mich jedoch erreichen, falls du dich im Unterholz wiederfindest und etwas in der Gruppe für dich nicht klappt.  

Ich gebe dir mein ganzes Know-how, Aufmerksamkeit und bedingungsloses Wohlwollen. Du bringst deinen ganzen Einsatz und die Bereitschaft, etwas zu wagen. Wir alle verpflichten uns im Dialog zu bleiben, wenn es Dinge zu klären gibt.   

Kostenloser Einführungsworkshop


Mittwoch, 10. Mai 2023, von 18.00 - 20.30 oder 
Dienstag, 9. Mai von 14.00 - 16.30 

Was du bekommst:
- Eine Einführung in das Business-Ökosystem Modell
- 2 Basisübungen, um in einen regulierten Zustand zurückzukehren, die deinen Arbeitsalltag fokussierter machen
- Eine praktische Übung, um zusammen mit einem Buddy an deinem Modell zu arbeiten und Co-Regulation dafür zu nutzen. 
- Raum für all deine Fragen zum Leadership Camp. 

Anmeldung ab dem ür die Einführungs-Workshops hier





Hier bist du richtig, wenn du...

  • ein Business als Coach / Beraterin / Therapeutin hast.
  • mit deiner Arbeit einen Beitrag leisten willst für eine Welt im Umbruch
  • dir Nachhaltigkeit, Authentizität und Integrität wichtig sind und du dir und deinen Werten in deinem Business treu bleiben willst. 
  • dich selbstverantwortlich in einer Gruppe bewegen kannst. Du hast ein Gefühl für deine Grenzen und du bist bereit, Dinge, die es zu klären gibt, direkt anzusprechen. 
  • bereit bist, dass dich diese Reise auch mit unbequemen Emotionen in Kontakt bringen wird. 
  • Lust darauf hast, mutiger zu werden in deinem Tun und was zu wagen. 
Juliane Kleinke
Ich bin noch immer ganz beseelt von den Erkenntnissen aus dem Workshop. Katharina versteht es, einen Raum zu schaffen, in dem sich die Teilnehmer öffnen können. Mit Hilfe des Workbooks zur Vorbereitung kam ich meinem Warum etwas auf die Schliche. Aber erst im Workshop war es möglich, den Kern dessen, was ich in die Welt tragen möchte, zu finden. Katharina hat mich durch meinen Nebel geleitet und mit den richtigen Fragen in eine Klarheit geleitet. Herzlichen Dank.
Juliane Kleinke

Fragen und Antworten

Melde dich NICHT an, wenn du....
  • einfach passiv konsumieren willst. Oder wenn du keine Zeit hast für das Programm ...oder wenn Gruppen überhaupt nicht dein Ding sind. Das Programm macht nur Sinn als aktive Mitmacherin sowohl in der Gruppe als auch mit einem Buddy.
  • wenn du gerne schwarz-weiss-Lösungen und Ideen liebst. Hier haben verschiedene Welt (-und Himmels)anschauungen Platz.  
  • pfannenfertige, perfekte Lösungsvorschläge erwartest (... in drei Minuten zur ersten Million)  Hier findest du einen Ort, um deine Stimme zu finden und dich an den Ort deiner Freude zu wagen. 
Das brauchst du für unsere Gruppe
Garantie