fbpx

Soul Team Play

Eine Entdeckungsreise für Starseeds und Shifter

Sonntag, der 12.12.21

Ein Workshop mit

Mario Radinger und Katharina Zuleger


Leben auf der Erde kann ganz schön hart sein...

Hast Du das Gefühl, …

  • anders zu sein, zu fühlen und zu denken?
  • eigentlich von ganz woanders zu kommen?
  • und hier irgendwie im falschen Film gelandet zu sein?

 

Dann könnte das ein Event für Dich sein!

In diesem Online-Seminar geht es darum, mehr Vertrauen zu Deiner inneren Führung und eine bewusste Verbindung zu Deinem geistigen Team aufzubauen. Das können Deine Sternenfamilie, Deine Spirit Guides oder auch Dein höheres Selbst sein.

 

Ziel unseres Workshops ist es, ...

  • Dein Vertrauen in Deine innere Anbindung, Deine eigene Weisheit, Deine eigene Führung zu stärken.
  • Dir dabei zu helfen, besser zu verstehen, wo Du herkommst und welche Verbündete an Deiner Seite sind, um das Projekt «Erde» entspannter zu meistern.
  • Einen Raum zu schaffen, in dem Du mit Gleichgesinnten, die ähnlich ticken, Klartext reden kannst.

Wir arbeiten dafür mit Quantenhypnose und somatischem Coaching.

 

Für wen ist dieser Workshop gedacht?

Für Menschen, die wissen oder ahnen, dass sie eine Verbindung zu anderen Dimensionen, Planeten und Daseinsformen haben. Die spüren können, dass sie mit einem Auftrag in dieses Leben gekommen sind, und denen es noch schwerfällt, dieses Wissen in Worte zu bringen, sichtbar zu machen und mit der Welt zu teilen. Menschen, die die ihren spirituellen Background besser verstehen möchten und die Sehnsucht haben, Menschen kennenzulernen, denen es ähnlich geht.
 

Dauer:

Etwa 4 Stunden. Wir wollen den Prozessen und einer gemeinsamen Reflexion genug Zeit geben. Deshalb bitten wir Dich, ein ausreichend grosses Zeitfenster freizuhalten. Vielleicht sind wir ein bisschen früher fertig oder hängen noch etwas Zeit dran. Wir empfehlen Dir zudem auf jeden Fall, Dir selbst Raum zu geben, um nach dem Workshop in Ruhe integrieren und entspannen zu können.

 

Was wir in diesem Workshop tun:

Wir wollen Euch einen sicheren und entspannten Raum anbieten, in dem Ihr spielerisch mit Eurer inneren Anbindung und dem Kontakt zu Euren geistigen Teams arbeiten könnt.

Wir beginnen mit Zentrierungs- und Regulierungsübungen. Das hilft uns, im Körper anzukommen, zu entspannen und unsere autonomen Nervensysteme miteinander bekannt zu machen.

Danach arbeiten wir mit geführten Trance-Reisen. Trance bedeutet nichts anderes, als dass das Gehirn aus dem Beta-Modus von Tun, Machen und Leisten in einen kreativen, entspannten und eher träumerischen Modus wechselt. Das hilft dabei, den analytischen Verstand in den Hintergrund treten zu lassen und mehr mit der inneren Wahrnehmung zu arbeiten, die wir alle besitzen.

Zusammen mit ein bis zwei Buddies wirst Du Deine Erfahrungen anschliessend in Worte bringen und mithilfe von Verkörperung üben.

Wir sehen uns als Eure Begleiter und Hüter eines sicheren, heiteren und geschützten Raumes, in dem sich Neues ausprobieren lässt. Es ist uns ein großes Anliegen, Menschen mit einem ähnlichen Background und Auftrag zusammenzubringen.

 

Was wir nicht tun:

  • Wir können Dir nicht versprechen, wohin Deine Reise gehen wird und ob Du auf fernen Planeten oder etwa in der Zukunft landen wirst. Du und Dein «Team» treffen diese Entscheidung! Vielleicht braucht es eine Schnupperzeit, bis Du Dich sicher genug für größere Reisen fühlst. Aber auch, wenn Du nicht direkt auf den Plejaden landest, können Dir Deine inneren Bilder hilfreiche Informationen über Deinen Weg liefern.
  • Wir sind auch keine Hellseher, die Dir sagen werden, wer Du bist und was Du im Anschluss mit Deiner Erfahrung zu tun hast. Unser Anliegen ist es, dass Du im Annehmen Deiner eigenen inneren Informationen sicherer wirst und diese klarer sehen und hören kannst.

 

Was Du mitbringen solltest:

  • Genügend Zeit: Komm pünktlich! (Wir schliessen den Raum 5 Minuten nach Workshop-Beginn.) Wir empfehlen Dir, nur ein leichtes Frühstück einzunehmen. Ein grosser Brunch zuvor macht Dich vermutlich zu müde.
  • Schreibzeug, Wasser, einen Timer, einen kleinen Snack.
  • einen Computer mit Kamera und Mikrophon (Du kannst nicht inkognito mitmachen.)
  • Decken, Kissen und einen gemütlichen Ort zum Sitzen, Liegen, Bewegen, Reisen (ungestört von Telefon, Partner, Kindern, Handy, Haustieren und Türklingel. Schliesse bitte auch alle anderen Fenster in Deinem Desktop!)
  • Teste Zoom ausgiebig vor dem Workshop und prüfe, ob Kamera und Audio funktionieren.
  • Offenheit fürs Thema (Komm also nicht, wenn Du Dir beweisen willst, dass das eh alles Humbug ist.) – Aber: Wir verlangen von Dir auch kein Alien-Zertifikat. ?
  • Der beste Mindset ist Neugierde ohne jeglichen Leistungsdruck sowie die Entspanntheit, einfach spielerisch mitzufließen, falls etwas scheinbar nicht sofort klappen sollte.
Image

 

Mario Radinger: Zertifizierter QHHT®-Praktiker, Zertifizierter BQH-Praktiker, Rückführungstherapeut, Hypnotiseur und Akasha-Leser. (Frankfurt und Mallorca) 

www.thesouljourneys.com 

 

Katharina Zuleger: Embodiment und Leadership Mentorin für Visionäre. Zeitreisende und Nebelkapitänin, ich arbeite mit somatischem Coaching, vision states und Polyvagaler Theorie. (Luzern, CH)  

www.katharina-zuleger.com

 

Image

 

Termin:

Sonntag, der 12.12.21, von 10.00 – ca. 14.00 Uhr. Vielleicht sind wir ein wenig früher fertig, vielleicht dauert es ein bisschen länger. Auf jeden Fall empfehlen wir Dir, Deine Termine so zu legen, dass Du nach dem Workshop in Ruhe entspannen kannst und nicht zum nächsten Date eilst. 

Investition:

Euro 111.—, nicht mehr als 12 TN

(Falls Du unbedingt an dem Workshop teilnehmen willst, aber in einem finanziellen Engpass steckst, schreib uns ein Mail. Wir werden eine Lösung für Dich finden)


Anmeldung hier